ENVIV | Das neue Buchprojekt von Dirk von Gehlen

Worum geht es hier?

Da wegen der Buchmesse in Leipzig zahlreiche Menschen auf diese Seite hier kommen, die vielleicht nicht sofort verstehen, worum es hier geht, ein kurzes Update: Diese Seite begleitet ein Buchexperiment, das von Updates handelt.

“Eine neue Version ist verfügbar” lautet der Titel eines Buchs, das der SZ-Redakteur und Suhrkamp-Autor Dirk von Gehlen im vergangenen Herbst gestartet hat. Aktuell wird das Buch geschrieben – vor den Augen der Leserinnen und Leser, die es gekauft haben, bevor überhaupt ein Buchstabe geschrieben wurde. Denn das ist die Idee des Buches: es will Kultur als Software denken, die in Versionen ausgeliefert wird. Deshalb haben die Mitleser nicht nur das fertige Buch erworben, sondern vor allem den Zugang zu seiner Entstehung.

Der Schreibprozess endet im Mai mit einer Tagung in der Evanglischen Akademie Tutzing (10. bis 12. Mai). Bis dahin entscheidet sich auch, wo alle anderen Menschen das fertige Buch erwerben können. Wenn Sie darüber informiert werden möchte, könnten Sie sich hier eintragen.

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

Kommentare

Bisher gibt es noch Kommentare zu diesem Eintrag.


Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.