ENVIV | Das neue Buchprojekt von Dirk von Gehlen

ENVIV-Adventskalender (23): David Bauer

Wer bist du? Wo wohnst du? Was machst du?
David Bauer. Journalist und Digitalstratege bei der TagesWoche in Basel, Schweiz. Daneben Chefkoch des Weekly Filet.

Wo findet man dich im Web?
Mein Zuhause ist www.davidbauer.ch, am häufigsten anzutreffen bin ich aber als @davidbauer auf Twitter.

Was sollten mehr Menschen wissen?
Dass «the end» auf Englisch zwei Bedeutungen hat und wir Journalisten viel zu sehr auf das eine fixiert sind: http://endofjournalism.tumblr.com

Warum unterstützt du „Eine neue Version ist verfügbar“?
Der Diskurs über die Digitalisierung und ihre Konsequenzen in allen möglichen Bereichen ist wichtig. «Mashup» hat einen wertvollen Beitrag geleistet. Wenn ich mit 100 Euro dazu beitragen kann, dass Dirk noch mehr kluge Gedanken in diesen Diskurs einbringt, dann ist das gut investiertes Geld.

Welche Reform bewunderst du am meisten?
Die fortwährende.

Deine gegenwärtige Geistesverfassung?
Hin- und hergerissen.

Dein Lieblingsschriftsteller?
Alan Sillitoe. Und wenn ich irgendwann Infinite Jest verstanden habe, ausserdem: David Foster Wallace.

Dein Geschenktipp für Weihnachten (es geht schließlich um einen Adventskalender)
Ein Notizbuch aus Papier. Und einen Blackwood’s Vintage Dry Gin.

Kommentare

Bisher gibt es noch Kommentare zu diesem Eintrag.


Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.